2_Mikrostrukturierter_Objekttraeger_810x250.jpg

Mikrostrukturierter Ojektträger - Innovation mit Struktur

Mit den strukturierten Objektträgern aus Kunststof­fen wie Polycarbonat, PMMA oder COC bietet CDA, Hersteller mikrooptischer und mikrofluidischer Komponenten, ein neues Produkt für den innova­tiven Einsatz in der Forschung. Die Strukturierung mit Säulen, Microwells oder Kanälen im µ-Meter Bereich ermöglicht eine gezielte Modifizierung der Oberflächeneigenschaften.

Als fortschrittliches Technologieunternehmen of­feriert die CDA damit nicht nur zukunftsweisende, intelligente, sondern vor allem maßgeschneiderte und kundenorientierte Lösungen. So Lassen sich mit der Spritzprägetechnik kundenspezifische strukturen bis in den sub-µm Bereich realisieren. weitere Vorteile der strukturierten Objektträger aus Polymer sind die hohe optische Qualität, die ro­busten Materialeigenschaften sowie der Preisvor­teil im vergleich zu Glas. Dadurch lassen sich auch größere Stückzahlen für spezialisierte Anwen­dungen günstig fertigen und bei umfangreichen Testreihen einsetzen.

Mikrostrukturierte Objektträger gehört zu den BEST OF Lösungen des Industriepreises 2015.

industriepreis2015.jpg

Download:  Flyer Objekttraeger

KONTAKT

Pia Harju
Manager Business Development
Tel.: +49 (0) 3681 387 390
pia.harju@cda.de

Schreiben Sie uns

 
Zeichen: 500/500
 

11.05.2015

CDA im Netz

CDA auf Facebook CDA auf Twitter CDA bei Xing