Materialien

CDA hat Verfahren entwickelt, um Materialien wie Kieselglas oder Glas durch modifizierten Kunststoff zu ersetzen.

Falls für die Fertigung Ihres Produkts andere als die in der folgenden Tabelle aufgelisteten Polymere erforderlich sind, wenden Sie sich an unseren Kundendienst. Wir informieren Sie gerne über die jeweilige Verfügbarkeit.


Material Eigenschaften** Vorteile/Nachteile Anwendung
Polycarbonat** Temperaturbereich = 140 °C
Transmission = 90 %
Wasseraufnahme = 0,2 %

+
-

Sehr gutes Replikationsverhalten
Weich (Kratzer),
Biokompatibilität nicht gesichert

Diffraktive optische Kodierer

COC (TOPAS)

Temperaturbereich = 130 °C
Transmission >= 91 %
Wasseraufnahme = 0,01 %

+

-

Sehr gute Biokompatibilität,
geringe Wasseraufnahme
Spröde

Mikrofluidik

COP (ZEONEX)

Temperaturbereich = 140 °C
Transmission >= 92 %
Wasseraufnahme = 0,01 %

+
-

Sehr gute optische Homogenität
Eingeschränkte Replikationseigenschaften

Refraktive Optik

(Linsen)

PMMA

Temperaturbereich = 140 °C
Transmission >= 92 %
Wasseraufnahme = 0,6–1,7 %

+

-

Mechanische Eigenschaften,
kratzfest
Temperaturstabilität,
Wasseraufnahme

* APEC = 203 °C
** Für das Replizieren von Mikrostrukturen nutzbare Anspruchsklassen

KONTAKT

Pia Harju
Manager Business Development
Tel.: +49 (0) 3681 387 390
pia.harju@cda.de

Schreiben Sie uns

 
Zeichen: 500/500
 

Industriepreis2015

03.08.2015

CDA im Netz

CDA auf Facebook CDA auf Twitter CDA bei Xing